PROGRAMM

Fre 01. Jul 2016

Friday Night

[PARTY] Eintritt: 4,- €

Die Indie-Party, abwechselnd mit den DJs:
DJ Murkes aus Flensburg und Jan & Jan aus Hamburg

Einlass: 23:00 UhrTOP

Sam 02. Jul 2016

S&L Party

S&L Party

[PARTY] Eintritt: 2,50 / 4,- €

Einlass: 23:00 UhrTOP

Mit 06. Jul 2016

Hackensaw Boys

[Konzert] Eintritt:  FREI; der Hut geht rum!

Ein Abend in ganz anderer Atmosphäre und dann auch noch für lau.
Die Hackensaw Boys aus Virginia/USA spielen traditionelle Roots-Musik aus den Appalachen und dem Mississippi-Delta, das Ganze gewürzt mit einer satten Prise zeitgemäßen Rock'n'Rolls und dargeboten mit ungezügelter Spielfreude und fast schon punkiger Attitüde. Die Band spielt in wechselnden Besetzungen bereits seit 17 Jahren zusammen und hat seitdem unzählige Einflüsse mit aufgenommen und ihrer Musik verarbeitet. Ihre Songs befassen sich mit den eher kleinen, alltäglichen Mühen und Erfolgen der Arbeiterklasse und faszinieren durch die einfache Schönheit ihrer Melodien und die Intensität ihrer Performance.

 

http://hackensawboys.com/

Einlass: 21:00 UhrTOP

Don 07. Jul 2016

Tango Argentino

Tango Argentino

[TANZABEND]

Herzlich willkommen zur Volxbad-Milonga! Ab 20.00 - ca. 20.30 Uhr gibt es ein kostenloses Beginner-Intro. Tangoflensburg heißt alle am Tango interessierten Menschen herzlich willkommen! Es ist auch möglich, ohne Tanzpartner zu kommen.
Ab 20.30 - 23 Uhr wird uns dann ein DJ ausgewählte Tango-Musik für einen schönen Tanzabend servieren. Mehr Informationen findet ihr unter
www.tangoflensburg.de

Einlass: 20:00 UhrTOP

Don 14. Jul 2016

SK Torsdagsbar

[PARTY] Eintritt: 3,- €

Torsdagsbar = Donnerstagsbar!
Die Party für die, die schon am Donnerstag das Wochenende einläuten wollen.

 

 

Einlass: 23:00 UhrTOP

Sam 16. Jul 2016

S&L Party

S&L Party

[PARTY] Eintritt: 2,50 / 4,- €

Einlass: 23:00 UhrTOP

Fre 22. Jul 2016

Henri Parker

[Konzert] Eintritt:  FREI; der Hut geht rum!

Ein Abend in ganz anderer Atmosphäre und dann auch noch für lau.

 

https://henriparker.bandcamp.com/

Einlass: 21:00 UhrTOP

Sam 20. Aug 2016

S&L Party

S&L Party

[PARTY] Eintritt: 2,50 / 4,- €

Einlass: 23:00 UhrTOP

Don 01. Sep 2016

Tango Argentino

Tango Argentino

[TANZABEND]

Herzlich willkommen zur Volxbad-Milonga! Ab 20.00 - ca. 20.30 Uhr gibt es ein kostenloses Beginner-Intro. Tangoflensburg heißt alle am Tango interessierten Menschen herzlich willkommen! Es ist auch möglich, ohne Tanzpartner zu kommen.
Ab 20.30 - 23 Uhr wird uns dann ein DJ ausgewählte Tango-Musik für einen schönen Tanzabend servieren. Mehr Informationen findet ihr unter
www.tangoflensburg.de

Einlass: 20:00 UhrTOP

Don 01. Sep 2016

S&L Party

S&L Party

[PARTY] Eintritt: 2,50 / 4,- €

Einlass: 23:00 UhrTOP

Fre 02. Sep 2016

Friday Night

[PARTY] Eintritt: 4,- €

Die Indie-Party, abwechselnd mit den DJs:
DJ Murkes aus Flensburg und Jan & Jan aus Hamburg

Einlass: 23:00 UhrTOP

Sam 03. Sep 2016

S&L Party

S&L Party

[PARTY] Eintritt: 2,50 / 4,- €

Einlass: 23:00 UhrTOP

Don 08. Sep 2016

SK Torsdagsbar

[PARTY] Eintritt: 3,- €

Torsdagsbar = Donnerstagsbar!
Die Party für die, die schon am Donnerstag das Wochenende einläuten wollen.

 

 

Einlass: 23:00 UhrTOP

Fre 16. Sep 2016

John Allen & Patrick Craig

[Konzert] Eintritt:  Vvk 8 / Ak 10 €

Der Begriff Glückspilz entstand wahrscheinlich in Anlehnung an das englische Wort mushroom. Benutzt wurde es für Menschen, deren Erfolg sich ebenso plötzlich einstellte, wie die Pilze aus dem Boden schossen.
Vielleicht ist John Allen ein solcher Glückspilz. So jedenfalls sah es die Hamburger Morgenpost im Mai 2013. Warum? Weil Allen nachmittags vor einem Hamburger Club auf der Straße nichtsahnend seine Lieder darbot, als niemand geringerer als Frank Turner auf ihn aufmerksam wurde und ihm anbot, ihn mit auf Tour zu nehmen. Eine Geschichte wie ein Rock ’n’ Roll Märchen begann Gestalt anzunehmen, denn plötzlich spielte Allen jeden Abend vor tausenden, statt wie zuvor vor einem Dutzend Zuhörern und eroberte die Ohren des Publikums. Den September 2013 bezeichnete er selbst später als “surreal – lebensverändernd – traumhaft”.
2014 folgten Touren mit Größen der Singer/Songwriter Szene wie Lucero, Joe Ginsberg, Northcote und Emily Barker, dazu Konzerte mit Tim Vantol, dem kanadischen Ausnahmesänger Ben Caplan und dem belgischen Songwriter Milow. Aus dem Hobbymusiker Allen war binnen weniger Monate ein ernstzunehmender Künstler geworden, der sich innerhalb kurzer Zeit eine beachtliche Vita erspielte.

Rau wie die Stürmische See
Seine musikalische Heimat siedelt Allen “irgendwo zwischen klassischem Singer-Songwriter, Folk, Country, Punk und Americana” an. Als bedeutendste Einflüsse auf seinem Weg benennt er Größen wie Bob Dylan, Bruce Springsteen und Tom Waits. In seinen Songs beschwört er die Geister der Vergangenheit, trauert verflossenen Lieben hinterher, besingt die Freiheit auf der Straße, lobt den Optimismus des Neuanfangs und kokettiert mit Alltäglichem.
So eingängig seine Melodiebögen sind, so schwermütig können seine Texte sein, umwoben von einer Melancholie, Verzweiflung und Düsternis, die sich auch in seiner Stimme widerspiegeln, einer Stimme die rau ist wie die stürmische See. Wer Allen zuhört, wer sieht, wie er mit seinen Instrumenten auf der Bühne verschmilzt, wie er das Gesungene immer neu zu durchleben scheint, der ahnt: Hier singt einer, der viel durchgemacht und dennoch nicht aufgehört hat, an die heilende Kraft der Musik zu glauben und ruhelos das Licht am Ende des Tunnels zu suchen.

JUST GO WHERE YOUR HEART TELLS YOU TO GO
Derzeit zieht Allen als rastloser Troubadour durch die Lande. Er spielt, manchmal mit seiner Band The Black Pages, zumeist aber solo, in Wohnzimmern, Gärten, Clubs, Bars oder gar auf renommierten Festivals wie der Breminale oder dem Rolling Stone Weekender. Seinen Job hat er an den Nagel gehängt. John Allen singt nicht nur davon seinem Herzen zu folgen, er lebt diese Einstellung: “If you’re searching for a home, just go where your heart tells you to go.”
John Allens aktuelles Album Sophomore ist im August 2014 bei Gunner Records erschienen und beinhaltet Gastperformances von Frank Turner und Lucero-Keyboarder Rick Steff. Zahlreiche Rezensionen im In- und Ausland vergaben Bestnoten, die deutsche Ausgabe des Rolling Stone lobte Allens Songs, die “direkt ins Herz zielen”.
Vielleicht ist John Allen ein Glückspilz. Mit Sicherheit aber hat er die sich bietenden Chancen ausgenutzt und ist nun unterwegs, um seinem eigenen Rock ’n’ Roll Märchen noch das eine oder andere Kapitel hinzuzufügen.

 

http://john-allen.de/
https://patrickcraig.bandcamp.com/

tl_files/bilder/button_tickets.gif

 

Einlass: 21:00 UhrTOP

Sam 17. Sep 2016

S&L Party

S&L Party

[PARTY] Eintritt: 2,50 / 4,- €

Einlass: 23:00 UhrTOP

Don 22. Sep 2016

Okta Logue

[Konzert] Eintritt:  Vvk 12 / Ak 15 €

Die hessische Rockband Okta Logue hat ihr drittes Album fertiggestellt. Es heißt „Diamonds And Despair“ und ist ihr bislang bestes. Ein Meisterwerk, das alle Erfahrungen und Erlebnisse der ersten fünf wahnsinnigen Jahre in der Karriere dieser Band zu einem definitiven Statement verdichtet. Nie waren sie so sehr bei sich, nie haben sie ihre Ideen und Einflüsse so souverän gebündelt. Wollte man es sich leichtmachen, könnte man es darauf beruhen lassen. Man würde dann allerdings jene Sorgfalt außer Acht lassen, die der Produktion von „Diamonds And Despair“ zugrunde lag. Was natürlich keine Option ist, wenn wir diesem sehr besonderen Album gerecht werden wollen.

http://www.oktalogue.com/

 tl_files/bilder/button_tickets.gif

 

Einlass: 21:00 UhrTOP

Fre 23. Sep 2016

Ban Caplan & The Casual Smokers

[Konzert] Eintritt:  Vvk 13 / Ak 16 €

Ben Caplan ist eigentlich immer irgendwo unterwegs. Im Januar und Februar war er in Großbritannien und bei uns auf Tour und bummelte durch den Rest von Europa, tourte anschließend durch die USA, besuchte die Lieblingsclubs seiner Heimat Kanada, unternahm einen Abstecher nach Sydney, um dann wieder nach UK zurückzukehren und sich ab jetzt auf die nächste Runde in den USA und die Festival-Saison vorzubereiten. Das alles steht er durch mit gesunder Ernährung, viel Obst und Gemüse und Rotwein. „I love my life“, sagt er zu seinem Lebensstil, denn Caplan macht einfach immer das, was er am besten kann: rausgehen und Musik machen. Sei es mit seiner eingespielten Band, den Casual Smokers, sei es solo, sei es mit einer kleiner Besetzung oder lokalen Freunden, mit denen er vor Ort kurz übt, um dann gemeinsam aufzutreten, in einem Pub, einem kleinen Club, auf einer großen Bühne oder bei einem noch größeren Festival. Ben Caplan lebt und liebt Musik. Er ist ein charismatischer Charmeur, ein Pianozerschmetterer, ein Madman und ein Dichter, ein begnadeter Vollbart- und Mähnenträger. Er schrammelt die schönsten Akkorde und Harmonien und liebt die gebogenen, gebrochenen Melodien und schreit sie dem Publikum entgegen oder flüstert sie in sich hinein. Er singt je nachdem wie Tom Waits oder wie Tom Jones, mit einer Stimme, die auch die verrauchtesten und lautesten Kneipen und größten Hallen durchschneidet und ein Mikrofon überflüssig zu machen scheint. Ben Caplan ist ein ganz spezieller Musiker. Wenn er erst einmal die Aufmerksamkeit seiner Zuhörer hat, ist Caplan ein smarter Crooner, so sanft, wie ein Glas Single Malt Whisky eben sein kann, und gießt Schönheit in die raue Welt. Beeinflusst wird er dabei von vielen Stilen: vom Folk, von Blues, von osteuropäischen und jüdischen musikalischen Traditionen. Er vermischt alt und neu und seine eigene Seele und schreibt dazu Lyrics, die man so noch nie gehört hat. Er zeigt uns unsere böse Seite, singt von der Hässlichkeit und präsentiert uns die sublime Ader der Nachtseite des Lebens. Und ist dabei eben so charmant, wie es nur ein absolut souveräner Charakter sein kann. Im Herbst kommt Ben Caplan, wie könnte es auch anders sein, wieder auf Tour.

 tl_files/bilder/button_tickets.gif

 

 

Einlass: 21:00 UhrTOP

Sam 01. Okt 2016

S&L Party

S&L Party

[PARTY] Eintritt: 2,50 / 4,- €

Einlass: 23:00 UhrTOP

Don 06. Okt 2016

Tango Argentino

Tango Argentino

[TANZABEND]

Herzlich willkommen zur Volxbad-Milonga! Ab 20.00 - ca. 20.30 Uhr gibt es ein kostenloses Beginner-Intro. Tangoflensburg heißt alle am Tango interessierten Menschen herzlich willkommen! Es ist auch möglich, ohne Tanzpartner zu kommen.
Ab 20.30 - 23 Uhr wird uns dann ein DJ ausgewählte Tango-Musik für einen schönen Tanzabend servieren. Mehr Informationen findet ihr unter
www.tangoflensburg.de

Einlass: 20:00 UhrTOP

Fre 07. Okt 2016

Friday Night

[PARTY] Eintritt: 4,- €

Die Indie-Party, abwechselnd mit den DJs:
DJ Murkes aus Flensburg und Jan & Jan aus Hamburg

Einlass: 23:00 UhrTOP

Sam 08. Okt 2016

Kalabasch

[Konzert] Eintritt:  12 /10 €

Die 10 Musikerinnen und Musiker der Kieler Band Kalabasch versprühen geballte Lebensfreude mit traditioneller und moderner westafrikanischer und brasilianischer Musik.

Exotische Djemberhythmen treffen auf pulsierende südamerikanische Samba und Bossa-Nova-Grooves. Tanzlust garantiert!!!

 http://kalabasch.weebly.com/

 

 

Einlass: 20:00 UhrTOP

Don 13. Okt 2016

SK Torsdagsbar

[PARTY] Eintritt: 3,- €

Torsdagsbar = Donnerstagsbar!
Die Party für die, die schon am Donnerstag das Wochenende einläuten wollen.

 

 

Einlass: 23:00 UhrTOP

Sam 15. Okt 2016

S&L Party

S&L Party

[PARTY] Eintritt: 2,50 / 4,- €

Einlass: 23:00 UhrTOP